Informationen für Flüchtlinge aus der Ukraine

Aktuelle Information zu Aufenthalt und Leben in Deutschland auf der integreat app

Anerkennungsberatung:

Für die Anerkennungsberatung von Berufsabschlüssen oder Studienabschlüssen ist für Oberbayern Migranet in Augsburg zuständig. Link

Für den ersten Kontakt mit der deutschen Sprache besuchen Sie bitte das Lernportal der deutschen Volkshochschulen hier

Integrationskurse:
Ukrainer*innen können beim BAMF einen Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs stellen. War die Einreise nach dem 24.02.2022 wird der/die Teilnehmende automatisch kostenbefreit.
Für die Antragstellung benötigt man den ukrainischen Pass sowie die Fiktionsbescheinigung, die bei der Registrierung  bei der Ausländerbehörde in Auftrag gegeben wird. Soweit vorhanden bitte auch die Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt mitbringen.
Die VHS Rosenheim bietet Hilfe bei der Antragstellung:

montags und donnerstags von 09:00 bis 11:00 ohne Terminabsprache oder nach telefonischer Terminvereinbarung
Frau Steffen

dagmar.steffen@rosenheim.de
Wenn die Zulassung vom BAMF da ist, wird ein Einstufungstest gemacht, um das Sprachniveau festzustellen. In der Regel gehen die Kurse über 25 Unterrichtseinheiten pro Woche und dauern ca. sechs bis sieben Monate, wenn man ohne Vorkenntnisse beginnt.

Öffentlicher Nahverkehr für Ukrainer*innen:

Folgende Info ist von der Diakonie Rosenheim
Bahn:
Ab 01.03.2022 können Ukraine-Flüchtende, die z.B. aus Polen, Tschechien, Österreich nach Deutschland kommen, mit ihrem Pass einreisen. Es ist keine Fahrkarte notwendig.
Wenn Sie anschließend zu Freunden, Verwandten oder Bekannten mit einem Fernverkehrszug (ICE, TGV, RJX, IC/EC) weiter reisen wollen, erhalten Sie in jedem DB Reisezentrum oder DB Agentur ein kostenfreies „helpukraine“-Ticket. 
Nahverkehrszüge können Sie ohne jegliche Fahrkarte, allein mit Ihrem Ausweisdokument nutzen. Link

RVO:
Auch die Nutzung der Busse der Region Rosenheim ist aktuell kostenfrei mit einem ukrainischen Ausweisdokument möglich. Wie lange diese Regelung gilt, ist noch offen. Es wurde bisher kein Enddatum festgelegt.

Weitere Informationen auf der Seite der Stadt Rosenheim

Stollstraße 1
83022 Rosenheim