Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen


vhs.daheim und vhs.wissen.live - kostenlos und ohne Anmeldung! 

Die bayerischen Volkshochschulen erstellen mit vhs.daheim gemeinsam ein vielseitiges Online-Programm aus Vorträgen, Lesungen, Konzerten und Sportübungen. Natürlich mit Referentinnen und Kursleitern aus den bayerischen Volkshochschulen. Die Angebote "vhs.daheim" erreichen Sie unter: https://vhs.link/vhsdaheim

Digitale Öffentlichkeit: Chancen und Herausforderungen für die Demokratie 
Web-Talk der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit den bayerischen Volkshochschulen Mittwoch, 27. Mai | 19.00 – 20.30 Uhr
Digitalisierung und Medienwandel verändern die Öffentlichkeit, wie wir sie bislang kannten: Wurden politische Themen und Argumente bislang primär über klassische Medien wie Zeitungen, Radio und Fernsehen verbreitet und journalistisch eingeordnet, so stehen heute in den Newsfeeds der sozialen Netzwerke private Statusmeldungen von Freunden neben Werbung, Lifehacks und Memes neben den Nachrichten des Tages. Über Facebook und Instagram können wir den direkten Kontakt zur Politik suchen und das Image von Unternehmen durch einen Daumen hoch oder runter öffentlich bewerten. Damit verschieben sich die Machtverhältnisse in der Öffentlichkeit zugunsten der Bürger* innen und Konsument*innen. Über soziale Netzwerke verbreiten sich aber auch jede Menge ungeprüfte Gerüchte und Fake News, die nur schwer als Desinformation zu enttarnen sind. Welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen bringt der digitale Strukturwandel der Öffentlichkeit für unser demokratisches Gemeinwesen? Der Vortrag wird einen Überblick über die digitalen Veränderungen von Öffentlichkeit geben und an konkreten Beispielen aus dem Netz (vorläufige) Antworten auf diese Frage suchen.


Referentin: Dr. Katja Friedrich ist Referentin für politische Bildung bei der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die digitale Transformation von politischer Kommunikation, Medienwandel und digitale Öffentlichkeit.

                                    



Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?
Eine Veranstaltung der Verbraucherzentrale Bayern in Kooperation mit den bayerischen Volkshochschulen
26. Mai 2020, 19.00 – 20.30 Uhr / 02. Juni 2020, 19.00 – 20.30 Uhr
Viele Fragen sind vor dem Heizungstausch zu klären und vor allem eine Entscheidung möglichst zugunsten erneuerbarer Energien zu treffen. Was ist zu beachten, welche Alternativen zur Ölheizung kommen in Frage, wieviel Energie lässt sich sparen und wo gibt es Fördermittel? Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik für Ihr Haus bieten sich vielfältige Lösungen, immer mehr auch in Kombination mit Solarenergie. Auch andere innovative Lösungen sind inzwischen ausgereift und erfreuen sich zudem hoher Zuschüsse durch Förderprogramme des Bundes. An diesem Abend bekommen Sie eine echte Entscheidungshilfe und objektive Beratung. Der Vortrag richtet sich vor allem an Hauseigentümer. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei!
Leitung: Gisela Kienzle, Energieberaterin, Moderation: Sigrid Goldbrunner, Regionalmanagerin (beide Verbraucherzentrale Bayern) 
Um Voranmeldung wird gebeten. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://www.edudip.com/de/webinar/heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an/266612