Studium Regionale: Führung durch die Alte Apotheke

Studium Regionale der Volkshochschule Rosenheim
Lernen Sie unsere Region noch besser kennen! Eine vielfältige, breit angelegte Angebotspalette bietet Ihnen spannende, interessante und unterhaltsame Einblicke in Kultur, Geschichte und Brauchtum unserer Heimat. Das Studium Regionale bindet einzelne Vorträge, Exkursionen und Kurse zu einer Veranstaltungsreihe zusammen und gibt Interessierten die Möglichkeit, Besonderheiten aus ganz unterschiedlichen Bereichen unserer Region kennen zu lernen, die Schönheiten unserer Heimat zu entdecken, Hintergründe zur Geschichte zu erfahren, fast vergessenes Brauchtum und alte Handwerkskunst zu erleben. Das Angebot wird ständig erweitert. Gerne werden auch Ihre besonderen Interessensgebiete in das Veranstaltungsprogramm aufgenommen – sprechen Sie uns an!

Die „Alte Apotheke“ ist das markante Apothekenhaus in der Nähe des Mittertors am Ludwigsplatz. Seine Mauern beherbergen seit 1742 die „Alte Riedersche Apotheke“. Im Kern ist es mindestens 400 Jahre alt und im Innern eines der wenigen Patrizierhäuser Rosenheims, das fast unverändert blieb. Ein Fresko im Gewölbeflur des ersten Stocks zeigt den Stammvater des Riedergeschlechts, den kurfürstlichen Hof- und Schiffsbaumeister Johann Rieder. Noch immer durchzieht der Duft von Kräutern und Gewürzen die alten Gewölbe, gibt es den hölzernen Aufzug, der einst den riesigen Kräuterspeicher versorgt hat.
Johannes Herterich führt Sie durch sein Elternhaus, das historische Kräuterkammerl und das private Apothekenmuseum seines Vaters.



 1 Nachmittag, 27.04.2018
Freitag, 16:00 - 18:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Johannes Herterich
O20055
Kurspreis:
9,00
(gültig von 6 bis 15 Teilnehmenden)
Belegung: