Führung durch die Wasserburger Bierkatakomben

Die zum Teil über 200 Jahre alten, imposanten Sommerbierkeller dienten einst der Einlagerung des Bieres, das aus hygienischen Gründen nur im Winter gebraut werden durfte. In dem tief in den Berg hineingegraben System aus Gängen und Gewölben werden abwechslungsreiche Eindrücke von Brau- und Baukunst früherer Generationen vermittelt. Der Treffpunkt für die Bierkellerführung ist im Gebäude des ehemaligen Bruck-Bräu (Kellerstraße/Ecke Salzburger Straße). Zur Einführung gibt es eine interessante Dokumentation mittels eines Multimedia-Vortrages mit historischen Bildern und kurzen Filmszenen. Anschließend werden die Besucher durch das Labyrinth der sieben ehemaligen Sommerbierkeller geführt.
Anmeldeschluss ist der 08.11.2018.



 
Uhr
P20091
Kurspreis:
7,00
(gültig ab 1 Teilnehmenden)