100 Jahre Bayern und weit mehr als 100 Jahre Tracht!

Was macht Trachten-Stücke so unverwechselbar, so außergewöhlich und zu einer Augenweide? Es sind die Besonderheiten der Verarbeitung, der Fertigung und Ausführung mit alten Techniken, die heute selten verwendet werden, weil sie sehr aufwändig sind und Geduld erfordern. Wir nähen in diesem Kurs eine (Trachten-)Jacke, die man auf Dirndl oder auch auf Jeans tragen kann. Mit einer von Ihnen selbst gewählten Technik machen Sie diese zu einem Ihrer Lieblingsstücke mit schönen und edlen Details. Dabei können Stick-, Häkel- und Stricktechniken zum Einsatz kommen. Lassen Sie sich durch "alte" Techniken inspirieren und diese in ihrem selbstgefertigten Stück wieder aufleben!
Für fortgeschrittene Hobbyschneiderinnen.
Bitte mitbringen: Schnittpapier zum Schnittzeichnen, Geodreieck groß, Kopierpapier, Schreibblock, Bleistift, Lineal, Radiergummi, Papier- und Stoffschere, Maßband, Handmaß, Schneiderkreide, Stecknadel, Nähnadeln.



 
Uhr
Dorothea Handreke
Q20960B
Kurspreis:
85,00
(gültig ab 6 Teilnehmenden)