Wenn das Zahnfleisch blutet

Volkskrankheit Parodontitis und ihre Verbindungen zur Allgemeinmedizin. 52% der Bevölkerung sind in den Industrienationen von entzündlichen Zahnfleischerkrankungen und Knochenrückgang in unterschiedlichen Schweregraden betroffen. Die Diagnose wird beim Zahnarzt gestellt. Die Forschung zeigt deutliche Zusammenhänge zu Diabetes, Herz - Kreislauferkrankungen, Osteoporose, Schwangerschaft und Frühgeburt, Tabakkonsum und Medikamenten auf. Die Diagnose P Parodontitis hat sich zu einem interdisziplinären Gebiet entwickelt und es gibt viele Schnittstellen zur Allgemeinmedizin.
Wie gehe ich mit der Erkrankung um? Ist eine Behandlung notwendig? Welche Untersuchungen sind sinnvoll? Der Vortrag von Dr. Thomas Chmelitschek erläutert die Zusammenhänge, zeigt ärztliche Therapiemaßnahmen auf und möchte einen Sensibilisierung der genannten Risikopatienten schaffen.


 
Uhr
Dr. Thomas Chmelitschek
R30410
Kurspreis Vortrag:
5,00
(gültig ab 5 Teilnehmenden)