Korsika

Der Referent Alois Hackermeier fotografierte mit dem Fahrrad und bei Wanderungen eine der schönsten Mittelmeerinseln. Traumhafte Küstenabschnitte, ursprüngliche Dörfer und Städte wechseln mit schneebedecktem Hochgebirge. Der alte Hafen von Bastia ist das schönste Hafenbecken der Insel. Die schweißtreibende Umrundung von Cap Corse belohnt den Radfahrer mit spektakulären Steilküsten, Festungstürmen der Genuesen und ursprünglichen Dörfern. Die wuchtige Zitadelle prägt das Stadtbild von Calvi, heute ist die Stadt das Tourismuszentrum Korsikas. Die Westküste Korsikas zählt sicherlich zu den Schönsten des gesamten Mittelmeerraums: skurile Felsformationen, stille Buchten und verträumte Dörfer. Die sonnenverwöhnte Hauptstadt Ajaccio bietet dem Besucher pulsierendes Leben auf dem Markt. Corte im Inselzentrum, die korsischste aller Städte - die heimliche Hauptstadt Korsikas, ist der Geburtsort Napoleons. Auf Wanderungen werden Teile des Höhenwanderwegs GR 20, das  Restonicatal mit seinen Seen am Talende und der Wasser all „Piscia di Gallo“ erkundet. Die Zinnen der Bavellagruppe mit den uralten Kiefern am Pass lassen das Herz jedes Fotografen höher schlagen - besonders bei Sonnenaufgang. An der Südspitze der Insel thront Bonifacio hoch über dem tiefblauen Meer auf einem Kreidefelsen.



 1 Abend, 24.01.2019
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Alois Hackermeier
Q10903
vhs Hans-Schuster-Haus, Innsbruckerstr 3, 83022 Rosenheim, Raum: Saal 1, 1. OG
Kurspreis Vortrag:
7,00
(gültig ab 8 Teilnehmenden)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Alois Hackermeier

Q10904 14.03.19
Do