Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

©Bundesarchiv...

Studium Digitale: Helmut Kohl: Der Kanzler der Einheit

16 Jahre lang war Helmut Kohl deutscher Bundeskanzler. Seine Amtszeit bleibt mit dem erfreulichsten Ereignis der jüngsten deutschen Geschichte verbunden: Nach der Friedlichen Revolution in der DDR und dem Fall der Mauer gelang es Kohl, Deutschland nach Jahrzehnten der Teilung wieder in Frieden und Freiheit zusammenzuführen. Helmut Kohl wird hierfür "Kanzler der Einheit" genannt. Mit großer Energie trieb Kohl auch die Einigung Europas voran. Zu seinen Errungenschaften zählt die Schaffung der europäischen Währungsunion durch den Vertrag von Maastricht 1992. Die Ära Kohl endete mit der Bundestagswahl 1998. Wie steinig war der Weg seiner Amtszeit und was können wir für die Zukunft daraus lernen?



 
Uhr
PD Dr. habil. Karin Schnebel
V20001E
kostenfrei