Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Pixabay

Waldbaden am Hartsee - Natur mit allen Sinnen erleben

"Ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen" dies bedeutet das japanische "Shinrin Yoku" zu Deutsch auch "Waldbaden" genannt. Die positive Wirkung des Waldes auf den Menschen haben japanische Forscher bereits vor 30 Jahren erkannt und inzwischen auch wissenschaftlich belegt. Seither ist es dort, als wirksame Entspannungs- und Stressbewältigungsmethode, ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Auch bei uns erfreut es sich immer größerer Beliebtheit  und sollte nicht mit einem einfachen Waldspaziergang verwechselt werden. Beim Waldbaden geht es darum, bewusst im Wald zu verweilen und durch meditative Wahrnehmungsübungen Achtsamkeit zu schulen und Raum für körperliches und seelisches Wohlbefinden zu schaffen.

Bei sehr schlechten Wetterbedingungen (Gewitter, Sturmregen) findet der Kurs nicht statt.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Hartseestüberl (kostenpflichtig). Von hier aus bewegen wir uns auf einem schönen Wanderweg um den Hartsee herum.

Hier ist eine mittlere Kondition und Trittsicherheit Voraussetzung. Bitte tragen Sie wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk.



 
Uhr
Andrea Maria Lehmann
Y30153
Kurspreis:
39,00
pro Person