Eine Reise durch die Bretagne

Die Bretagne, der „Drachenkopf“ im Nord-Westen Frankreichs, ist uraltes Kulturland, mit einer  wechselvollen, 10.000 jährigen Geschichte und deren eindrucksvollen Zeugnissen. Durch die exponierte Lage hat der Atlantik die Küste wild und formenreich zerklüftet. Auf einer Bilderreise, ergänzt mit kurzen Videoclips, erleben Sie die Geschichte vergangener Kulturen und die Besonderheit der Natur in einer einzigartigen Landschaft. Begleiten Sie mich zu vielen, kleinen und großen Besonderheiten dieser interessanten und ursprünglichen Region, z. B. Menhiren und Dolmen aus prähistorischer Zeit, mittelalterliche Gebäude und Städte, Meersalzgewinnung von Guèrande u.v.m.



 1 Abend, 08.03.2018
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Wolfgang Engl
N11002
vhs Hans-Schuster-Haus, Innsbruckerstr 3, 83022 Rosenheim, Raum: Saal 1, 1. OG
Kurspreis Vortrag:
7,00
(gültig ab 8 Teilnehmenden)
Belegung: