Förderung der Schlafqualität im Alter (55+)

Entspannt einschlafen, durchschlafen und erholt aufwachen! Wünschen Sie sich das auch?
Im Alter kommt es zu natürlichen Veränderungen im Schlafrhythmus. So wird der Nachtschlaf kürzer und oftmals durch Wachzeiten gestört, der Tiefschlafanteil nimmt ab und die Folge davon ist eine vermehrte Müdigkeit am Tag. Damit sich aus diesen Problemen keine chronischen Schlafstörungen mit erheblicher Minderung der Lebensqualität entwickeln, werden wir in diesem Seminar wissenschaftlich anerkannte Verhaltens- und Entspannungstechniken zur Förderungen eines gesunden Schlafes durchführen, durch die sich nachweislich große Erfolge erzielen lassen.
Das Seminar erfolgt im Rahmen einer Masterarbeitsstudie von BSc Alisa Bartelt unter fachlicher Anleitung von: Univ.-Prof. Dr. Anton Laireiter, Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Salzburg, Fachbereich: Psychologie. Beim ersten und letzten Treffen werden Sie daher darum gebeten Fragebögen auszufüllen, um zu sehen, in wieweit sich Ihre Schlafqualität und Ihr Befinden durch die Teilnahme am Seminar verbessert haben. (Die Anonymität der Datenerfassung und Auswertung wird zugesichert.)
Bitte eine Matte mitbringen.



 5 Abende, 23.02.2018 - 23.03.2018
Freitag, wöchentlich, 18:00 - 19:30 Uhr
18:00 - 19:30 Uhr
5 Termin(e)
Alisa Bartelt
N10720
vhs Stollstraße, Stollstraße 1, 83022 Rosenheim, Raum: 24, 2. OG
Kurspreis:
10,00
(gültig ab 5 Teilnehmenden)
Belegung: