Kiefergelenk und Tinnitus

Wer hätte gedacht, dass Tinnitus auch zahnärztliche Ursachen haben kann?
Tinnitus wird durch eine gesteigerte Erregung im zentralen Nervensystem hervorgerufen. Auch Kiefergelenkschmerzen, Druck auf die Kiefergelenke, Muskelspannungen im Kopfbereich, Unterkieferbewegungen und Störungen der Halswirbelsäule können zu einer Aktivitätssteigerung in der Gehörbahn im Gehirn führen. Dr. Dr. Günther Chmelitschek, praktischer Arzt und Zahnarzt, erklärt die Zusammenhänge zwischen Tinnitus, Hörstörungen, Ohrenschmerzen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Druck auf den Ohren aus zahnärztlicher Sicht.



 
Uhr
Dr.Dr. Günther Chmelitschek
N30406
Kurspreis Vortrag:
5,00
(gültig ab 5 Teilnehmenden)