Namibia

Ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Reisen. Über ihre vielen Expeditionen hat Carmen Rohrbach spannende Bücher  geschrieben, sie geben einen Eindruck von den tiefen Erlebnissen einer Abenteuerin in der weiten Welt – und sie gehen unter die Haut. Doch heim kommt Carmen Rohrbach immer gerne – zum Schreiben.
Allein, zu Fuß, mit dem Rucksack oder auch schon mal auf dem Kamel oder mit einem Esel. Wenn Carmen Rohrbach auf Reisen geht, dann macht sie das nah an der Natur – ohne großen Aufwand. Eines ihrer Unternehmungen führte sie nach Namibia. Zehn Wochen war sie in dem südafrikanischen Land unterwegs, mit dem Bus und einem Leihwagen und hat tiefe Erfahrungen gemacht.
„Dort ist noch so viel Platz für Tiere, den wir sonst > auf unserer Erde kaum noch haben. Frühmorgens stehen dir plötzlich drei Giraffen gegenüber, das sind  Erlebnisse, die so tief und beglückend sind, dass man innerlich erstrahlt.“ Alleine durch die Wildnis zu reisen, dieses Erlebnis hat Carmen Rohrbach schon oft ausprobiert. Das Allein-Reisen lehrte sie, den Blick zu schärfen, wacher und vorsichtiger zu sein.



 1 Abend, 08.12.2017
Freitag, 19:00 - 21:00 Uhr
19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Carmen Rohrbach
M11003
vhs Hans-Schuster-Haus, Innsbruckerstr 3, 83022 Rosenheim, Raum: Saal 1, 1. OG
Kurspreis Vortrag:
7,00
(gültig ab 8 Teilnehmenden)
Belegung: